Puig enthüllt Diablo, das, seine Vision vom Motorrad der Zukunft

Der Zubehörhersteller Puig stellt ein neues Designkonzept vor, das seine zukünftigen Produkte prägen wird und die Debatte über die Eigenschaften und das Zubehör der Motorräder von morgen eröffnen soll.

Die spektakuläre Diablo ist das erste Ergebnis dieses EVERFLOWING DESIGN-Projekts, das mit exklusivem Zubehör für ein besseres Fahrerlebnis und eine bessere Aerodynamik ausgestattet ist.

 

Unter dem Namen EVERFLOWING DESIGN hat Puig soeben sein ehrgeizigstes Designprojekt vorgestellt, das sich in der Diablo materialisiert, einer Übung in grenzenloser Kreativität, entwickelt von der Designabteilung der Marke. Getreu ihrer Philosophie, die Serienmotorräder sowohl in Bezug auf Ästhetik als auch auf Leistung zu verbessern, haben die Designer und Ingenieure von Puig ihrer Fantasie freien Lauf gelassen, um zu zeigen, wie das Zubehör der Motorräder von morgen aussehen wird.

 

Die Diablo ist ein Motorrad, das niemanden unberührt lässt. Entwickelt auf der Grundlage einer Yamaha MT-09 SP, hat Puig die Sitzposition nach einer ergonomischen Studie verändert, um die Aerodynamik und den Schutz des Fahrers zu verbessern. Als Stilübung des Referenzunternehmens und Spezialisten für Zubehör umfasst es eine ganze Reihe von Elementen, wie z. B. innovative mobile Flügel, um ein Traum-Naked-Motorrad zu formen, das ein verbessertes Fahrerlebnis und eine bessere Leistung bietet.

 

"Mit Engagement und Leidenschaft. Das ist die DNA eines Familienunternehmens wie unseres, das heute von der zweiten Generation geführt wird, die sich von Anfang an dem Ziel verschrieben hat, weltweit einen Maßstab für Motorradzubehör zu setzen", betonte Joan Puig, kaufmännischer Direktor von Puig, bei der Präsentation des Diablo.

 

Mit den Worten von Berta Perarnau, Leiterin der Designabteilung: "Dies ist das erste Mal, dass wir ein so freies Designprojekt in Angriff genommen haben, es war eine sehr interessante Herausforderung und ein Lernprozess für das gesamte Team, der es uns ermöglicht hat, zu sehen, wozu wir in der Lage sind, und aus dem neue Designlinien und viele Ideen für die Zukunft hervorgegangen sind."

 

Miquel Vallribera, Hauptdesigner, unterstreicht seinerseits, dass "wir die Debatte darüber eröffnen wollten, wie das Motorrad und das Zubehör der Zukunft aussehen können, indem wir zeigen, wie wir uns das bei Puig vorstellen, und das Ergebnis, der Diablo, ist meiner Meinung nach der perfekte Vertreter, mit aktiver Aerodynamik, Schutz, Funktionalität und Ästhetik als Designprinzipien".