Motorräder

Royal Enfield

Das renommierte Unternehmen wurde 1891 in England gegründet und konzentrierte sich hauptsächlich auf die Herstellung von Fahrrädern. Erst 1901 stellte die Marke ihr erstes Motorrad her, ohne zu wissen, dass sie im Laufe der Jahre ihre Modellpalette stark erweitern würde. Bereits während des Zweiten Weltkriegs war der Flyin Flea eines der meistverkauften Modelle. Später, in den 60er Jahren, entstanden neue und moderne Modelle wie die Interceptor 750 und der ikonische Continental GT Cafe Racer. Letzterer stand für einen Wandel in der Einstellung zum Motorradfahren und verlieh ihm ein jugendlicheres und attraktiveres Aussehen, das auch heute noch Teil der DNA der Marke ist.

In den 90er Jahren erschien die klassische Bullet, die seither zu einer Ikone auf den Straßen geworden ist.