Motorräder

Derbi

Derbi wurde 1922 in Spanien von Simeón Rabasa gegründet, der sich ursprünglich mit der Reparatur und dem Umbau von Fahrrädern beschäftigte. Im Jahr 1949 machte er den Sprung in die Moped-Kreation mit der Schaffung des Derbi SRS und der ikonischen Derbi Variant.

Darüber hinaus schaffte der in die italienische Piaggio-Gruppe integrierte Hersteller den Sprung in den professionellen Motorradsport und zählte Fahrer wie Ángel Nieto, Pol Espargaró und Joan Olivé zu seinen Mitgliedern. Sein bekanntestes Modell ist derzeit die Derbi Senda im Enduro-Segment.