Motorräder

Piaggio

Das italienische Unternehmen mit Sitz in Pontevedra stellt Autos, Motorräder und Motorroller her, obwohl es sich nach seiner Gründung durch Rinaldo Piaggio im Jahr 1884 zunächst auf die Produktion von Lokomotiven und Eisenbahnwaggons konzentrierte. Während des Ersten Weltkriegs konzentrierte sich das Unternehmen auf den Flugzeugbau.

Derzeit gehören zur Piaggio-Gruppe die folgenden Marken: Aprilia, Derbi, Gilera, Ligier, Moto Guzzi, Piaggio, Piaggio Aero, Vespa und Laverda, und gilt als Referenz im Motorradsektor.